Wegweiser für Visionen
wirtschaftlich, nachhaltig, sozial

Anzeige

...erfolgreicher wird man ohne ihr!


Wenn der Erfolg ausbleibt, dann kann das daran liegen, dass Sie nicht bekannt genug sind.

Die Definition von Bescheidenheit ist: wenig von etwas für sich zu beanspruchen, selbst dann, wenn die Möglichkeit der Vorteilnahme bestünde. Wirtschaftlich können sich dieses Verhalten nur die Wenigsten leisten. Denn anders gesagt: wenn Sie sich und Ihr Angebot nicht bekannt machen, schicken Sie den Kunden auf direktem Weg zur Konkurrenz. Wenn einer nicht von Ihrem guten Angebot weiß, wird er nicht Ihr Kunde werden.

Mit Bescheidenheit zur falschen Zeit verhindern Sie Ihren eigenen Erfolg. Zeigen Sie was Sie anbieten. Besonders im Klein- und Mittelstand ahnen nur die wenigsten Unternehmer, wie sehr sie ihren Erfolg selbst mitbestimmen können.

Noch schwieriger ist es den richtigen Weg zu finden. Wie machen Sie sich also beim Kunden bekannt? Wo liegen die Ressourcen oder Marktchancen, um noch erfolgreicher zu sein?

Ein Star kommt

Haben Sie sich schon mal gewundert, wie schnell unbekannte Musikgruppen plötzlich aus dem Boden schießen und jeder sie zu kennen scheint? Was unterscheidet diese Stars von Ihrem Unternehmen? Wäre es nicht gut, wenn Ihr Firmenname und Ihre Produkte so bekannt wären, wie diese Stars?

Sie glauben, dass das nicht geht? Für die Sponsoren solcher Veranstaltungen zum Finden von Nachwuchstalente ist es relativ egal wer bei einem solchen Wettbewerb gewinnt. (Manchmal ist nicht einmal Talent beim Singen erforderlich!) Es wird das Bild eines aufstrebenden, begehrten Stars kreiert. Für den Erfolg wird alles genau geplant.
Wie in einem Film wird dann der Bekanntheitsgrad unter Einbeziehung der Zielgruppe Stufe für Stufe aufgebaut. Bei der öffentlichen Präsentation wird nichts dem Zufall überlassen. Bis zu dem  Zeitpunkt an dem jeder aus der Zielgruppe den Star kennt und sich ein Leben ohne seine Musik nicht mehr vorstellen kann.

Fans werden Kunden

Dann wird unter seinem Namen neben der Musik auch alles verkauft, auf das man seinen Namen drucken kann.

Von Anfang an wird der „Kunde“ informiert. Zielgerichtet werden die verschiedensten Medien genutzt um ihn zu erreichen und über das „Produkt“ zu berichten. Genau nach dem selben Prinzip funktioniert das auch für Unternehmen.

Richtig bekannt wird man nicht von ungefähr und nicht ohne gezielte Aktivität. Öffentlichkeitsarbeit ist das Zauberwort. Die Arbeit mit der Öffentlichkeit umfasst die Gestaltung der gesamten Kommunikation eines Unternehmens nach Außen. Eine Vielzahl von Wegen stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Ihr Unternehmen präsentieren wollen von Ausstellungen und Messe über Broschüre und Internet bis zur Pressemitteilungen, Aktionen und Sponsoring.

Für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Mit einer gezielten Marketing und Werbe-Strategien können Sie den Namen Ihres Unternehmens und Ihr Angebot systematisch bekannt machen. Sie können Ihren Bekanntheitsgrad Stufe für Stufe aufbauen.
Um so wichtiger ist es, die Regeln zu kennen, damit Sie sich und Ihr Unternehmen erfolgreich in die Medien bringen und in der Öffentlichkeit richtig positionieren können. Medien sind Nachrichtenüberbringer. Nachrichten müssen den Empfänger interessieren. Was könnten Sie über Ihr Unternehmen oder Ihre Arbeit mitteilen?

Hier sind die 5 wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Informationsstrategie in der Öffentlichkeitsarbeit.

1. aktuell - nichts bewegt Ihre Kunden weniger als die Nachrichten von gestern. Die Aktualität charakterisiert eine Berichterstattung, wenn sie besonders zeitnah erfolgt. Je geringer der Abstand zwischen Ereignis und Veröffentlichung desto besser. Der  Leser oder Empfänger der Nachrichten erwartet Zeitnähe. Besonders schnell können solche Nachrichten auch über das Medium Internet verbreiten werden.

Bei andere Informationen kann der Schwerpunkt mehr auf Hintergrundberichterstattung als auf Aktualität gelegt werden.

2. interessant - je mehr Leute sich angesprochen fühlen, um so erfolgreicher ist die Nachricht. Interesse wird gemessen an der Anteilnahme oder Aufmerksamkeit, die eine Person einem bestimmten Thema entgegen bringt. Je größer diese Anteilnahme ist, desto mehr Interesse ist für dieses Thema vorhanden. Das Interesse einer größeren Zielgruppe kann durch Themen wie gemeinsame Ziele, Arbeiten, Gewohnheiten oder Hobbys geweckt werden.

3. regional - Vorkommnisse in der Umgebung erreichen oft mehr Aufmerksamkeit als jene, die in großer Entfernung passieren. Die Empfänger empfinden unbewusst ein räumliches Zugehörigkeitsgefühl
zur Nachricht und zeigen darum mehr Interesse an ihrem Inhalt.

4. spannend - Drama und Spannung stellen wichtige Ingredienzien einer Nachricht dar. Spannung charakterisiert das Gefühl der Erwartung auf Ereignis oder eine Lösung. Dabei kann sowohl ein
erwartetes als auch ein überraschendes Ereignis eintreffen. Wichtig beim Aufbau von Spannung ist auch das Spielen mit der Phantasie des Lesers oder Hörers. Dadurch wird in die Nachricht eine
persönliche Ebene eingebunden.

5. lustig - mit einem Lachen öffnen Sie die Herzen. Ob Ihre Kunden Kinder sind oder schon erwachsen, mit guter Laune und Spaß in einer Mitteilung liegen Sie fast immer richtig.

 


Zu Fragen im Bereich Internet, Werbung oder Marketing erreicht Sie uns telefonisch unter 03322 214546 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuchen Sie uns auch auf unserer Internetseite unter www.werbung-schackert.com

nach oben