Wegweiser für Visionen
wirtschaftlich, nachhaltig, sozial

Anzeige

gegen Hau-Drauf-Werbung

Wie man sich heute auch ohne laute oder schrille Werbung am Markt durchsetzen kann. Und gibt es einen Weg, wie man als Unternehmer finanziellen Erfolg schafft, der nicht zu Lasten der Werte geht. Wo liegen eigentlich die Unterschiede, ob Ethik im Marketing angewendet wird oder nicht. Und ob Ethik im Marketing eine Chance sein kann, erfolgreicher zu werden. Fragen, über die viele Unternehmer nachdenken.

Wer mit seinem Unternehmen erfolgreich werden will, muss nicht alle Grundsätze über Bord werfen. Im Gegenteil genau diese Ideale kann man zur Grundlage machen, in der Wirtschaft wirklich erfolgreich zu werden. Sie dürfen mit ihrem ganzen Herzen am Aufbau eines wahrhaftigen und ehrlichen Unternehmens arbeiten und werden trotzdem oder gerade darum wirtschaftlich erfolgreich sein.

Was unterscheidet Marketing mit ethischen Grundsätzen von normalen Marketing- und Vermarktungsstrategien? Neben einer individuellen Ist-Analyse und einer kompetenten Zielfindung bietet das Marketing mit ethischen Grundsätzen verschiedenste Maßnahmen zur Realisierung des eigenen Weges.

Wie lässt sich Ethik im Marketing erfolgreich in die Praxis umsetzen? Werte und Eigenschaften wie: „Aufrichtigkeit“, „Perfektionismus“, „Langsamkeit“ und „Nachhaltigkeit“ galten bisher nicht als „erfolgs-fördernd“. Gerade sie werden in einer ethischen Marketing-Strategie als Grundlagen verwendet, um das Angebot beim Kunden erfolgreich zu präsentieren. Hat ein Unternehmer hohen Ideale, sind diese hierbei also nicht als Hemmfaktor, sondern im Gegenteil als Stärken anzusehen.

Marketing ist der Einsatz der verschiedenen Marketing-Strategien um ein Produkt oder eine Dienstleistung so zu vermarkten, dass es den Bedürfnissen und Erwartungen von Kunden und anderer Interessengruppen entspricht. Oder kurz gesagt: Marketing soll dabei helfen, dass ein Angebot und der dazu passende Kunden zueinander finden.

Viele Unternehmen setzen ethischen Marketing-Strategie bereits erfolgreich ein. Hier sind einige Beispiele von Unternehmen, die mit Ihren ethischen Werten am Markt erfolgreich auffallen.

Aufrichtigkeit und Integrität

Eine GmbH mit familienfreundlichen Idealen unterstützt mit Ihrer Arbeitskraft und Kontakten den Aufbau eines regionalen und sozialen Netzwerkes mit Angeboten für Senioren. Die Entscheidungen des Unternehmens sind durch Treue zu sich selbst gekennzeichnet. Bei seinem Kampf für Seniorenfreundlichkeit erfreut sich das Unternehmen wachsender Bekanntschaft bei der potentiellen Kundenzielgruppe und einem stetigem Interesse der Medien.

Perfektionismus

Ein Unternehmen im IT-Bereich setzt Perfektionisten mit entsprechender Ausbildung als Consultants ein. Die Stärken wie Präzision und Detailliebe kommen besonders im Bereich Qualitätssicherung zur Geltung. Das Unternehmen hat den Ehrgeiz, Produkte mit größtmöglichster Perfektion zu entwickeln. Ihre Kunden lieben das Angebot, das rundherum wirklich auf ihren Bedarf abgestimmt ist.

Langsamkeit und Beharrlichkeit

Die Gründer einer Pizzeria-Kette wollen es langsam angehen und trotzdem mit der Schnelllebigkeit unserer Zeit Schritt halten. Gründlich überdachte Entscheidungen unterstützen die Arbeit und verhindern das notwendige Ausbessern hastig getroffener Entschlüsse. Die Gründer wollen nicht mit gestylten Läden auffallen, dafür aber mit schwarzen Zahlen auf dem Konto. Gleichzeitig wird an der Qualität des Angebotes und des Service gearbeitet.

Nachhaltigkeit

Die Arbeit eines Bauunternehmens ist bewusst nach dem Motto ausgerichtet: „Wenn ich etwas nehme, muss ich auch etwas zurückgeben“. Sowohl für die Produktion, fürs Büro, beim Aufladen der Elektroautos als auch bei der Kundenbetreuung hat sich der Inhaber für grüne Energie entschieden. Teilweise kommt die Energie von eigenen Solarpanels und teilweise wird sie über einen Anbieter in das vorhandene Netz eingespeist. Diese Arbeitsweise dient oft als Thema um mit Kunden und Interessenten ins Gespräch zu kommen.

Wem sich also schon beim Gedanken an „Verkaufen müssen“ alles wie ein „Stein“ im Magen zusammen ballt, der sollte sich mit dem Ethischen Marketing beschäftigen. Gerade sensitive Menschen wissen aus eigener Erfahrung, was man fühlt, wenn man sich mit dem Thema Marketing beschäftigen soll. Das trifft sowohl Neugründer, die in den Markt einsteigen wollen, als auch „gestandene“ Unternehmer, die unzufrieden sind, sich den als unmoralisch angesehenen Forderungen des Wirtschaftsmarktes zu unterwerfen.

Oft sind die eigene Erfahrungen mit den normalen Marketingstrategien negativ. Dass finanzieller Erfolg zu Lasten der Werte geht, hat sich als Vorurteil eingebrannt. Für viele Selbständige ist das eine der wichtigsten Hürden, ihren Weg erfolgreich zu verwirklichen ohne die eigene Identität zu verlieren.

Ist die Qualität des Angebotes wichtiger als grelle und laute Hau-Drauf-Werbung und macht man die Arbeit aus Überzeugung und Berufung, dann stellt man oft fest, dass sich viele Werbe- und Marketing-Konzepte nicht mit den eigenen Werten und Idealen verbinden lassen. Durch das konsequente Anwenden von ethischen Marketing-Aktivitäten kann man die eigenen Werte im Unternehmen umsetzen, ohne auf wirtschaftliche Vorteile zu verzichten.


Zu Fragen im Bereich Ethik im Marketing oder nachhaltige Marketingideen erreicht Sie uns telefonisch unter 03322 214546 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuchen Sie uns auch auf unserer Internetseite unter www.werbung-schackert.com

nach oben