Schnellwahl

Suchmaschinenoptimierung / SEO

Was tun, wenn man etwas sucht und Zugriff zum Internet hat? Google fragen. Den Nutzern erscheint das heute selbstverständlich und so gehört der Griff zum Smartphone bei den meisten zum normalen Tagesablauf. Suchmaschinen & Co. sind allwissende Freunde, denen viele vorurteilslos vertrauen. Und fast alle Suchanfragen landen bei den verschiedenen Google-Plattformen.

Etwa neun von zehn aller Suchen weltweit sind Anfragen bei Google. Google ist die Suchmaschine für die meisten. Beinahe zwei Drittel davon sind die bekannten Anfragen direkt an die Google-Suchmaschine. Dazu kommen noch viele Bildsuchen und Plattformen wie YouTube und Google Maps.

Jedes Ergebnis in der Such-Liste steht für einen Link, den die Suchmaschine im Zusammenhang mit unserer Frage für wichtig oder interessant hält. Je weiter vorn eine Internetseite in den Ergebnissen der Google Suche angezeigt wird, umso höher ist die Chance, dass sie angeklickt wird.

 

Sag mal Google ...?

Wird die Internetseite eines Unternehmens in einer Suchmaschine als wichtig bewertet, steigt die Chance, dass der Suchende als potentieller Kunde diese Seite besucht. Aber wie bewertet Google & Co. eine Firma im Internet?

Der Nutzer (User) stellt Fragen und Google sucht daraufhin nach Antworten.
Internetseiten sind nur eine Bündelung von Informationen. Und um die von den Nutzer gestellten Fragen zu beantworten, bewerten Suchmaschinen, wie gut der Text einer Internetseite als Antwort zu der jeweiligen Frage passt. Sie berechnen den Wert der Internetseite zusätzlich nach weiteren Faktoren. Wichtig ist zum Beispiel, ob die Texte Originale oder nur Kopien sind und wie gut sie sich auf mobilen Geräten lesen lässt.

Je besser eine Internetseite so als Antwort auf die Frage oder Suche bewertet wird, desto weiter vorn wird sie in der Antworten-Liste der Suchmaschine angezeigt.
Hier wird also nicht die Firma sondern die Internetseiten bewertet.

 

Weiter vorn bei Google & Co.

Natürlich kann man viel tun, damit die Seite für Google & Co. interessant(er) wird.
Suchmaschinenoptimierung (oder SEO) fasst alle Aktionen zusammen, die dafür sorgen, dass eine Internetseite bei Google und in anderen Suchmaschinen besser gefunden wird.

Eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung setzt sich neben der richtigen Strategie aus vielen weiteren kleinen technischen Veränderungen und einer kompetenten Zielgruppenanalyse zusammen.

 

Die 3 wichtigsten Maßnahmen bei der Optimierung einer Internetseite sind:

1. Content - Optimierung
Begeistere Suchmaschinen und Kunden mit mehr thematisch interessanten Inhalten, dazu gehören auch Texte und Bilder.

2. Keyword - Optimierung
Nutze relevante Suchbegriffe und Wörter auf der Internetseite, lasse eine Keywordanalyse machen.

3. Link - Optimierung
Um die Sichtbarkeit der Internetseite zu verbessern, sorge gezielt für Verlinkungen mit anderen relevanten Internetseiten (Backlinks).

 

Ihr Partner für die Suchmaschinenoptimierung

Im Rahmen von Webmarketing nutzen wir für Sie Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung aus, die das Ranking einer Internetseite in den Suchmaschinen positiv beeinflussen. Dazu gehören u.a. Content, Bildbeschreibungen, Domain, Programmierung, Header, Tag´s, Keyword´s und interner Linkstruktur. Dabei werden gezielt auch der Einsatz von Verlinkungen (Backlinks) und Social Media Netzwerke genutzt.

Um die Sichtbarkeit eines Unternehmens zu verbessern, kann es zusätzlich in verschiedenen Portalen angemeldet oder aktualisiert werden. Dazu muss meist ein neues Nutzer-Konto bei jedem der Portale angelegt werden. Zur Optimierung muss der Auftritt aktualisiert und ggf. mit zusätzliche Informationen erweitert werden.

Mit "Google My Business" besitzt Goggle ein eigenes Portal, das ihren Firmenauftritt in der Google Suche optimiert. Auch Microsoft bietet mit "Bing places for business" ein vergleichbares Portal zur Optimierung Ihres Auftrittes in bei Microsofts Suchmaschine Bing.