Schnellwahl

Kriminelle Werbegeschenke - Give Aways

Etwas Besonderes sein!

Inspektor Knoks ermittelt und sein schlauer Kater Lucas hilft ihm dabei, z.B. in „Gift im Kaffee", „Der Racheplan“ oder „Die Bernsteinfiguren“

„kriminelle“ Werbegeschenke - Gift im Kaffee

Gift im Kaffee - ein Knoks-Krimi

"Es war Freitag. Inspektor Knoks hatte gute Laune, aber nur so lang, bis das Telefon klingelte. Seine Mitarbeiterin Sandra rief an. Es gab eine Tote in der Firma Wald Transporte.

Knoks fuhr sofort hin. Herr Wald war Chef der Firma. Er hatte Frau Maurer heute früh gefunden. Seine Sekretärin lag tot neben dem Schreibtisch. Auf dem Tisch stand noch eine leere Tasse. Wahrscheinlich war Kaffee drin.

In der Tasse war wirklich Kaffee gewesen. Aber auch ein Rest aufgelöste Schlaftabletten befand sich zusätzlich in der Tasse. Die Untersuchung ergab, Frau Maurer war an einer Überdosis Schlaftabletten gestorben.

War es Selbstmord oder Mord das muss Inspektor Knoks jetzt klären, natürlich mit Hilfe von Kater Lucas."

 

Beipiel: „kriminelle“ Werbegeschenke
Heft 10,5 x 10,5 cm , 12 Seiten

„kriminelle“ Werbegeschenke - Tod im Treppenhaus

Tod im Treppenhaus - ein Knoks-Krimi

"Auf der Feier war es sehr laut. Es wurde viel diskutiert, gelacht und Wein getrunken. Frank wurde erst nach einer ganzen Weile von seiner Freundin vermisst. Diese ging ihn suchen, fand ihn aber nicht. Sie fragte alle Gäste. Keiner wusste, wo Frank war, oder ob er vielleicht schon gegangen war.
Irritiert suchten jetzt alle nach ihn. Da er in der Wohnung nicht zu finden war, wollte Peter, der Gastgeber, im Treppenhaus und im Garten weiter suchen. Das Licht im Treppenhaus ging nicht an, deshalb holte er eine Taschenlampe. Dann sahen sie Frank. Er lag tot am Ende der Treppe. Beim Sturz hatte er sich den Kopf verletzt.

Warum hatte Frank die Feier verlassen und wen wollte er treffen?

Inspektor Knoks hat es hier nicht leicht. Auch wenn alle inzwischen fast nüchtern waren, keine wusste etwas.
Aber auch dieser knifflige Fall wurde gemeinsam mit Kater Lucas gelöst."

Beipiel: „kriminelle“ Werbegeschenke
Heft 10,5 x 10,5 cm , 12 Seiten

„kriminelle“ Werbegeschenke - Der Racheplan

Der Racheplan - ein Knoks-Krimi

"Herr Jung, Inhaber der Firma Jung Aufzugbau, war sichtlich genervt. Seine Sekretärin legte ihm schon wieder eine Schadensmeldung auf den Schreibtisch. Der Aufzug, an dem gestern Wartungsarbeiten durchgeführt wurden, war kaputt. Jetzt musste er wieder einen Mitarbeiter hinschicken, um den Schaden zu beheben.
Ein Problem kommt selten allein. Jetzt erhielt Herr Jung einen Anruf aus dem Krankenhaus, man hatte Herrn Grün dort eingeliefert. Er war unterwegs niedergeschlagen worden.

„Jetzt reicht es aber wirklich“, sagte Herr Jung. Dann rief er die Polizei an. Hier wurde Inspektor Knoks mit der Lösung des Falls beauftragt.

Wer sabotiert hier die Aufzüge und warum?

Ein klarer Fall auch für Kater Lucas"

Beipiel: „kriminelle“ Werbegeschenke

Heft 10,5 x 10,5 cm , 12 Seiten

„kriminelle“ Werbegeschenke - Der Autounfall

Der Autounfall - ein Knoks-Krimi

"Herr und Frau Peters hatten ein schönes Haus und die Nachbarn hielten sie für nette Leute. Waren Sie das?
Nach einem Streit fuhr Herr Peters in die Berge und hatte einen Autounfall. Das Auto war in eine Schlucht gestürzt und völlig ausgebrannt.

Inspektor Knoks ermittelt. War es wirklich ein Unfall? Die Frage, ob es Selbstmord gewesen sein könnte, verneinte Frau Peters. Sie sagte: „das glaube ich nicht. Es gab auch gar keinen Grund dafür.“

Lucas lässt keinen entkommen."

 

Beipiel: „kriminelle“ Werbegeschenke
Heft 10,5 x 10,5 cm , 12 Seiten

Jetzt mehr Informationen zu "Kriminellen Werbegeschenken" erhalten telefonisch oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zurück zu "Ungewöhnliche Give Aways - Werbung"