Schnellwahl

Gründerwoche 2019 in Falkensee

Auch in diesem Jahr findet die Gründerwoche Deutschland statt.

Die Gründerwoche Deutschland vom vom 18.-24. November 2019 bringt wieder viele Tipps für erfolgreiche Existenzgründer. Sie findet auch in Falkensee vor den Toren Berlins statt: Die Werbe- und Marketingagentur Schackert begleitet junge Unternehmen aus und um Berlin.

Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktionswoche des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), bei der es um die Förderung von Gründergeist und Unternehmensgründungen geht. Sie ist Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, einer weltweiten Aktionswoche zur Förderung von innovativen Ideen und Unternehmertum.

Anja Schackert: „Auch zur Gründerwoche werden wir Jungunternehmen und Gründer bei der Netzwerkarbeit unterstützen und mit Informationen versorgen.
Bei unserem Unternehmertreffen "regional aktiv" treffen Existenzgründer auf Ansprechpartner für die ersten unternehmerischen Schritte. Sie finden die richtigen Kontakte zum Austausch und Fragen."

Kontakte für Jungunternehmen

„regional aktiv“ ist Netzwerken für Selbständige, Unternehmer, Existenzgründer, Homeoffice-Arbeiter und wirtschaftlich Aktive, die westlich in und um Berlin arbeiten.

Jeweils am 3. Dienstag des Monats um 7:30 Uhr treffen sich in Falkensee wirtschaftliche Vor- & Querdenker zu einem Unternehmerfrühstück. Jungunternehmer aus der Falkenseer und Berliner Region können hier ganz formlos bei einer Tasse Kaffee neue Geschäftspartner finden. Mitunter zündet hier eine Idee oder man lernt genau die richtigen Leute kennen, um weiterzukommen.

In der Gründerwoche 2019 findet das Unternehmerfrühstück „regional aktiv“ am Dienstag dem 19. November ab 7:30 Uhr statt

Im nächsten Jahr ist die Gründerwoche Deutschland vom 16.-22. November 2020.


Wenn Sie Fragen zu den aktuellen Veranstaltungen von Schackert Werbung & Marketing zur diesjährigen Gründerwoche haben, erreichen Sie uns unter dem Kontakt-e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!