Wegweiser für Visionen
wirtschaftlich, nachhaltig, sozial

Der gesamte Inhalt einer Internetseite wird auch Content genannt. Er beinhaltet alle (Werbe-)Texte und Bilder eines Internetauftritts von der Angebotsbeschreibung über das Produktbild bis zum Blogtext.
Je besser der Inhalt einer Internetseite an die Bedürfnisse angepasst ist, desto erfolgreicher wirkt es als SEO-Modul.

Und so geht´s:

SEO kommt aus dem englischen und ist die Abkürzung für search engine optimization oder Suchmaschinenoptimierung.
Suchmaschinenoptimierung bezeichnet alle Maßnahmen und Module, die dazu dienen, die Sichtbarkeit einer Website und ihrer Inhalte für Benutzer einer Websuchmaschine zu erhöhen.

Viele Kunden kommen heute über Google & Co. Das gilt für Online-Shops genauso wie für regionale Geschäfte mit Internetpräsentation.
Eine Website wird besser von Kunden gefunden, wenn sie in den Suchmaschine sichtbarer ist und öfter in den Suchergebnislisten erscheint.

 

Suchmaschinenoptimierung durch besseren Content

Flaschenpost  gefunden durch guten ContentSuchmaschinen bewerten eine Website anhand ihres Inhaltes. Richtig gestaltete Webinhalte tragen darum entscheidend zur erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung bei.
Schon Google hat sich in seiner "Einführung in Suchmaschinenoptimierung" damit intensiv beschäftigt.

Laut der SEO-Analysen müssen unterschiedliche Punkte berücksichtigt werden, damit der eingesetzte Website-Content auch von Suchmaschinen als wichtig erkannt wird. Damit die Internetseite auf den ersten Plätzen der Suche erscheint, muss erkennbar sein, dass es hier zu einem bestimmten Thema relevante Informationen gibt.

 

So sieht erfolgreicher Content aus

Als erstes ist es wichtig festzustellen, welches zentrale Thema die Internetseite hat. Das sollte genau definiert werden und evtl. sogar schriftlich festgehalten werden.
Texte und Bilder sollten relevante Inhalte und dazugehörige Keywords enthalten. Für Bilder können hierfür Bildbeschreibungen angelegt werden.
Optimierter Content muss die Teile der Website verständlich und übersichtlich ordnen. Er sorgt für eine nachvollziehbare Gliederung.
Besucher verstehen die Informationen der Seiten und finden leicht alle relevanten Informationen.

Die Vervollkommnung einer Internetseite von Experten bringt Ihnen also mehr Kunden und mehr Umsatz. Durch optimierten Content wird der Platz in den Suchmaschinen besser.

 

Das bringt eine Onpage-Optimierung

Neben einer Analyse der Ziele und angesprochenen Kundengruppen setzt eine erfolgreiche Content-Optimierung auf Kreativität und Erfahrung des SEO-Spezialisten.

Und das bringt besserer Content für eine Website:

  • Die Internetseite wird in den Suchergebnissen der Suchmaschinen weiter oben gelistet.
  • Texte und Bilder generieren Traffic. Das bedeutet über die Suchmaschinen erreichen mehr User die Internetseiten.
  • Die Website ist für User übersichtlicher. Die richtige Kunden-Zielgruppe wird direkt angesprochen.
  • Bei Shops entscheiden sich mehr Interessenten direkt beim Lesen der Internetseite zu Käufern zu werden. Aktive Bestellungen nehmen zu.


Die 4 wichtigsten Tipps zur Content-Erstellung

professionell erstellter ContentDarauf sollte man achten, wenn man Inhalte erstellen lässt oder selbst erstellt:

  1. Nutze einfache und verständliche Sprache
  2. Verwende keine Abkürzungen oder Fachbegriffe (wenn vermeidbar)
  3. Schreibe kurze Sätze anstatt lange Schachtelsätze
  4. Arbeite mit Aufzählungen oder Anstriche mit Punkten ("Bulletpoints")

 

 

nach oben