Wegweiser für Visionen
wirtschaftlich, nachhaltig, sozial

Auch wenn der Spruch "Content is King" fast jedem bekannt ist, können viele doch nichts damit anfangen. SEO-Experten behüten ihr Geheimnis für erfolgreiche Website wie einen unbekannten Schatz.

Was ist also dran und wie kann man es anwenden? Guter und interessanter Inhalt auf einer Website begeistert Besucher und zieht potentielle Kunden an.
Toller Content verbessert auch die Position in den Suchmaschinen. Auch die Google-Suche lässt sich davon überzeugen.

Erfahren wie Content wirklich geht mit Tipps zum sofort Nutzen:

 

Content im SEO

content3Hochwertige Inhalte sind wichtiger Erfolgsfaktor und Grundlage für eine gute Suchmaschinenoptimierung. Im SEO sorgt einzigartiger, hochwertiger und aktueller Content für ein gutes Ranking in Suchmaschinen wie Google & Co.
Früher wurden einfach möglichst viele Keywords in die Texte verteilt, um ein hohes Ranking zu erzielen. Heute haben Suchmaschinen die technischen Möglichkeiten die Internetseiten nach dem Inhalt zu beurteilen.

Mit qualitativem Content gewinnt Ihre Website an Bedeutung für digitale Entscheider. Zielgruppenspezifisch, unterhaltsam und informativ - die Bedeutung guter Inhalte für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und im Online Marketing ist nicht zu unterschätzen. Er ist für eine Website unverzichtbar.

TIPP: Eine Website wird von Suchmaschinen um so besser bewertet, je besser und aktueller ihr Content ist.


Mit Content Kunden erreichen

Hochwertig bedeutet, dass die Inhalte der Website für den Besucher relevant sind und einen Nutzen bringen.
Einzigartig, leserfreundlich und gut strukturiert sollte der Inhalt sein. Minderwertiger, irrelevanter oder geklauter Content wird oft abgestraft und wirkt sich negativ auf das Ranking bei Google & Co. aus.

 

Content erstellen

Soll für eine Website hochwertiger Content entstehen, muss man sich zuerst intensiv mit der angesprochenen Kundengruppe beschäftigen.

  • Themen, die potentielle Kunden interessieren!
  • Probleme, die diese User haben!

  • Außerdem sollte man genau wissen, was das Ziel der Website (Angebot der Firma) ist.

So können auch bereits bestehende Inhalte optimiert werden.

TIPP: Am besten wird Content in Form von neuen Beiträge in einem Blog untergebracht.

nach oben