Wegweiser für Visionen
wirtschaftlich, nachhaltig, sozial

Erfahren Sie mehr zu SEO mit "Call-to-Action":

 

Eine weit verbreitetes Mittel, das für ein erfolgreiches SEO auf Internetseiten und in sozialen Netzwerken eingesetz wird, ist CTA. Im den Bereichen Kundenwerbung und Marketing werden direkte Handlungsaufforderungen als "Call-to-Action" (CTA) bezeichnet. Der Einsatz solcher "Call-to-Action"-Mittel fördert eine sofortige Reaktion des Users. Richtig eingesetzt, bewirken sie den direkten Verkauf.

Mit verschiedenen SEO-Mittel soll der Websitebesucher motiviert werden, sofort aktiv zu werden. Als Appell an Websitebesucher sind sie direkt bei der Produktbeschreibung und sollen angeklickt werden. In dem Moment, in dem sich der User mit dem Angebot beschäftigt, soll er es hiermit auch bestellen können.

 

Was ist "Call-to-Action"?

"Call-to-Action" ist eine Handlungsaufforderung. Sie erfordern vom Websitebesucher eine aktive Reaktion. Meist enthalten sie einer konkreten Aussage zu einer Aktion, mit der sie den Leser auffordern.
Diese Aussage könnte inhaltlich z. B. sein: "Kaufen Sie jetzt" oder "Rufen Sie an".

 

Was sind "Call-to-Action"-Mittel?

CTA ist eine direkte Handlungsaufforderung. Diese Handlungsaufforderungen werden in vielen Werbeformen zur Neukundengewinnung eingesetzt.
Reine "Call-to-Action"-Mittel sind für´s Internet entstanden und werden auf Internetseiten und in sozialen Netzwerken genutzt.
Es handelt sich hierbei um Textlinks, Button oder Bilder mit Link.

 

Was ist ein CTA Link?

Auf einem "Call-to-Action"-Link steht genau, was der User tun muss um etwas zu erhalten. Sein Inhalt animiert den Leser zu klicken und so auf die verlinkte Page zu gehen. Diese Seite kann dann mehr Informationen enthalten oder auch ein (Bestell-)Formular sein. CTA Links werden gerne auf Websites und Landing Pages genutzt, um den potentiellen Kunden weiterzuleiten.

BEISPIELBILD:
Machen Sie jetzt einen Termin! oder Klicken Sie hier oder Weitere Artikel lesen!

 

Was ist ein "Call-to-Action" Bild?

Ein Bild zeigt einen vom Kunden angestrebten Zustand. Klickt man auf dieses Bild, wird man auf eine andere Seite weitergeleitet. Hier erfährt man genau, was man tun soll, um das zu erreichen. Meist wird das Bild mit einem passenden Text unterstützt.

BEISPIELBILD:

 

Was ist Action Button? 

Besonders beliebt sind "Call-to-Action"-Button. Button sind in der Erinnerung der Meisten mit positiven Erinnerungen verknüpft. Usern im Internet kennen Button und wissen, daß sie hier etwas tun sollen oder können.

Bei "Call-to-Action"-Button handelt es sich um ein deutliches Signal, welches den Leser zum Handeln animieren soll. Auf dem Button steht in einfachen Worten die Aufforderung.

 

Wie sieht ein "Call-to-Action"-Button aus?

CTA-Button heben sich intensiv von den anderen Elementen der Seite ab. Aufgrund von Größe und Farbe fallen sie beim Ansehen der Internetseite direkt ins Auge und werden nicht überlesen.

Normale Buttons auf einer Website sollten eher unauffällig und in dezente Farbe, wie grün, blau oder grau sein. Sie sollen auf den Nutzer nicht zu aufdringlich wirken. Im Gegensatz dazu müssen für "Call-to-Action"-Buttons knallige und helle Farben genutzt werden. Denn markante Farben ziehen direkt den Blick auf den Button.
Außerdem sollen diese Buttons auch durch ihre Größe und Form auffallen.

BEISPIELBILD:

    call to action button2

 

Wie nutzt man "Call-to-Action"?

Als Anbieter im Internet, können Sie selbst erfolgreich "Call-to-Action" (CTA) für Ihr SEO einsetzen. Leiten Sie die Besucher ihrer Seiten gezielt weiter. Fügen Sie Hinweise ein, die direkt zu einer Aktion auffordert z. B. wie "Bestellen Sie jetzt", "Füllen Sie aus" oder "Erfahren Sie hier mehr".
Hinterlegen Sie diese Hinweise mit einem Link zu einer weiteren Seite oder zu einem Formular.

Alle Hinweise können Sie als einfachen Text-Link oder als farbigen Button nutzen. Einfache "Call-to-Action"-Links sind auch Infos wie „Klicken Sie hier“ oder „SMS senden“.

nach oben