Schnellwahl

Wegweiser für Visionen
wirtschaftlich, nachhaltig, sozial

und andere ungewöhnliche Ideen, mit denen Sie Printwerbung erfolgreich machen

Flyer gibt es in allen Formen, Größen. Viele schaffen es aber gerade ungelesen bis zum nächsten Papierkorb. Wo landet denn die Werbung, die Sie erhalten?

 

In diesem Text erfahren Sie:

 

Gestalten Sie Ihren Flyer einfach anders, damit er auffällt. Geben Sie ihm ein ungewohntes Aussehen. Wecken Sie die Neugier beim Empfänger!  Dann hat er die Chance, dass er angeschaut wird.

 

Wie Sie Flyer unvergesslich machen können

Je nach Ziel kann man seine Flyer zusätzlich selbst kreativ gestalten.

Verändern Sie Ihre Flyer selber! 
Lassen Sie Ihre Werbung so individuell
und einfach anders aussehen - Ecken abknicken, Muster einstanzen oder ausschneiden, Produktproben oder Materialstücke einkleben, …
Wichtig: Planen Sie schon vor dem Druck solche scheinbar planungslosen Änderungen ein, damit nicht später ein wichtiges Stück Text abgeschnitten wird.

 

Geheimtipp: Fühlen schlägt Inhalt

Der Kunde will sich ablenken. Mit Informationen wird er ungefragt den ganzen Tag zugeschüttet. Alles was sich bewegen lässt, wird zum Rumspielen und Stress Abbauen benutzt.

Ihr Kunde will sich spielerisch gut FÜHLEN. Sehr beliebt sind hierbei Materialien und Formen, die verschiedene Sinne ansprechen. Nicht umsonst haben Kinder Bilder- und Fühl-Bücher.
Lädt ein Flyer dazu ein, sich längere Zeit damit zu beschäftigen, verstärkt das unbewusst die Verbindung des Nutzers zum jeweiligen Anbieter.

Übrigens das klappt auch im B2B-Bereich. Besonders Manager und Entscheider stehen bei der Arbeit unter Dauerstress.

 

und jetzt wie versprochen:

7 Tipps, die Ihre Flyer sofort interessanter machen

  1. Lösen Sie Verwunderung aus. Ein ungewöhnliches Bild-Motiv mit einem passenden Slogan können schon ausreichen.

  2. Überraschen Sie mal mit völlig widersprüchlichen Bildinhalten, die erst auf den zweiten Blick zu Ihrem Angebot passen.
    Beispiel: Ein Mann im Regenschauer mit dem Slogan "Sie brauchen einen neuen Computer? Warten Sie nicht im Regen, gehen Sie zu ..."

  3. Verbinden Sie optische und haptische Reize. Fasst sich der Flyer ungewöhnlich an, wird er angeschaut. Verwenden Sie ungewöhnliche Flyer-Formate oder Faltungen.
    Beispiel: Wie wäre es mal mit einem Miniflyer im A7-Format?

  4. Wählen Sie für den Druck des Flyers besondere Materialien.
    Beispiel: Vom Apfelpapier für nachhaltige Angebote bis zum geprägte Kunstpapiere für edlen Stil gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  5. Peppen Sie Ihre Flyer mit kleinen Specials auf. Befestigen Sie daran ungewöhnliche Sachen.
    Beispiel: Etwas was da eigentlich auf den ersten Blick gar nicht hingehört, wie Herzen aus Stoff oder Einleger aus Packpapier, … . Es sollte natürlich irgendwie auf Ihr Angebot hinweisen.

  6. Nutzen Sie einfach ganz andere oder völlig artfremde Druckprodukte für Ihren Flyer.
    Beispiel: Überreichen Sie dem Kunden mal eine Tafel Schokolade mit Ihren Flyerinfos bedruckt.

  7. Verbinden Sie verschiedene Medien miteinander, um einen größeren Mehrwert zu bieten.
    Beispiel: Mit einem QR-Code auf dem Flyer kann der Kunde mehr Infos von Ihrer Website holen.

Haben Sie Fragen zu ungewöhnlichen Werbeideen für Flyer?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über den Autor:

Anja Schackert Anja Schackert begleitet Selbständige nachhaltig, sozial und wirtschaftlich. Sie hilft Menschen und ihr Business erfolgreicher machen und ihre Visionen verwirklichen.

Alles was man für diesen Weg braucht, von der Website über Flyer-Druck und Copywriting bis zum Werbemittel, wird mit individuellen Ideen umgesetzt. Dafür kann sie Erfahrungen aus über 23 Jahren einfließen lassen.